The Monthly Issue features news on
Make Up & Styling artists from 
Nina Klein Agency.

GRAZIA


Styling & Production: Nicole Schneider
Hair & Make Up: Benjamin Becher
Photography: Jette Stolte @ Marlene Ohlsson Photographers
Model: Franziska Frings @ M4 Models
Client: Grazia

Madame Figaro


Make Up: Vera Dierckx
Photography: Matias Indjic
Model: Eva Klimkova @ Elite Paris
Client: Madame Figaro

GLAMOUR


Make Up: Melanie Schoene
Photography: John Akehurst @ Serlin Associates
Model: Liene Podina @ Core Management
Client: Glamour



Schön Magazine


Styling: Jessica Klimach
Photography: Sven Bänziger @ Kathrin Hohberg
Models: Fryd, Heo, Terese @ Izao , Anni @ Girlsclubmanagement
Client: Schön Magazine

Lucy´s Magazine

Styling: Mascha Möller
Photography: Saskia Wegner
Models: Philippa Godson @ Ice Models Management, Natiele Alves @ Joymanagement
Client: Lucy´s Magazine

L´Officiel

Styling: Adelaida Cue Baer
Photography: Jana Clevé @ Klaus Stiegemeyer
Model: Sophie @ Paparazzi Models
Client:  L´Officiel Ukraine

bubbles


Stills: Ulrike Miebach
Foodstyling: Yvonne Trapp
Photography: René Riis

NEW ENTRY - STYLING





 
Elke Dostal
Editorial & Advertising
MUNICH

 
Folgt Dein Styling bestimmten Regeln?
Ich finde am wichtigsten, dass man cool aussieht und sich dabei wohl fühlt. Bei meiner
Arbeit überlege ich immer, ob ich das auch so tragen würde. Klar lässt sich das nicht
immer eins zu eins so umsetzen, aber es ist für mich eine wichtige Guideline.
Was war Dein grösster Fashion Fauxpax?
Buffalo Plateau Boots.
Wer ist Dein grösster Kritiker?
Ich selbst. Ich bin von lieben Menschen umgeben, die mich alle sehr unterstützen bei dem, was ich tue. Aber ich bin immer sehr kritisch mit allem, nicht unanstrengend.
Was war Dein Lieblingsteil als Teenager?
Buffalo Plateau Boots :-)
Wie bunt ist zu bunt?
Das geht schneller als man denkt.
Wie organisierst Du Dich?
Bis vor einem Jahr mit meinem Louis Vuitton Kalender, meinem liebsten Accessoire. Aber
seitdem ich frei arbeite, habe ich gemerkt, wie angenehm es ist, Dinge digital schnell ein- aber
auch wieder austragen zu können. Iphone, iPad, Laptop, ich bin jetzt total digital.
Wie gestaltest Du den perfekten Tag?
Ausschlafen, und dann ist er meistens auch schon rum.
Ein Wort, dass Du viel zu oft benutzt?
Megaviele Leute behaupten, ich würde megaoft „mega“ sagen.
Dein Feierabendritual?
Kochen oder Essen gehen, am liebsten immer abwechselnd. Was auf keinen Fall fehlen
darf, ist ein Gläschen Wein und gute Gesellschaft.
Auf wessen Hochzeit würdest Du gerne tanzen?
Egal wessen Hochzeit, solange sie nur im Sommer auf einer Insel im Mittelmeer
stattfindet, gerne Griechenland. Auf die Einladung warte ich allerdings noch. Mamma mia!
Wie dunkel ist Dein Humor?
Ich finde, dass wirklich ernste Themen und Humor nicht so gut zusammenpassen. Daher
würde ich sagen, mein Humor ist eher mittel bis hell.
Was ist das nützlichste Feedback, das Du je bekommen hast?
"Hab´ keine Angst." Bei meiner Arbeit bin ich immer von vielen Meinungen umgeben.
Wenn man sich davon verrückt machen lässt, weiss man ganz schnell selber nicht mehr, was
man gut findet. Es wichtig immer zu wissen, was man selbst gut findet und wenn
man Kompromisse eingeht, warum man das tut.

GRAZIA


Styling: Elke Dostal
Photography: Magnus Lechner @ Schierke Artists
Model: Rebecca Leigh Longendyke @ Munichmodels
Client: Grazia Croatia




 
Stefanie Klopf
Editorial & Advertising
BERLIN
 
Beschreibe Deinen persönlichen Stil in drei Worten.
Edgy, classy, L.A.
Was ist das ultimative Accessoire?
Die goldene Samt-Clutch von Acne Studios, darauf werde ich immer angesprochen.
Dein liebster Style Blog?
Instagram: C_L_O by Lauren Faye - Creative Director - always makes my day!
Welcher Bond hat am meisten Stil?
Sean Connery – er trinkt den Martini geschüttelt und nicht gerührt immer noch am besten.
Welchen Designer würdest Du Dir gerne leisten können?
The Row - zeitlos, modern und immer auf den Punkt.
Der Name ist Teil des Konzepts, für jedes Design würde ich Schlange stehen.
Was hat Dir Dein Beruf ermöglicht?
Freiheit - ich bin eigenständig und folge meiner Intuition.
Worauf arbeitest Du hin?
Everything you need is already there - alles ist zum Greifen nah.
Mini, midi oder maxi?
Mini oder Maxi - für mich persönlich keine halben Sachen.
In welchem Look schickst Du Angela Merkel zum Galadinner?
Da sie Deutschland repräsentiert und ich es wichtig finde nationale Mode zu unterstützen, würde ich sie in BOSS zur Gala schicken. Schwarzes Midikleid, spitze Pumps und filigraner Schmuck - natürlich darf die Clutch nicht fehlen!
Wen fragst Du um Rat?
Für jedes Problem gibt es eine Hotline im Freundeskreis.
Was ist Dein momentaner Ohrwurm Song?
Al Green - Love and Happiness.
Wofür hast Du gar kein Talent?
Balkonpflanzen - grüner Daumen nicht angelegt.
Ohne was verlässt Du nie das Haus?
Iphone und In-Ear Kopfhörer.
Woher kommt Kreativität?
Von innen und außen.
Was würdest Du tun, wenn für Dein Einkommen gesorgt wäre?
Einatmen/Ausatmen.

Whitelies Magazine


Styling: Stefanie Klopf
Photography: Eva Baales @ Brigitta Horvat Artists
Actress: Nina Hoss
Client: Whitelies Magazine
Copyright © 2017 Nina Klein Agency. 
All rights reserved.
unsubscribe from this list    update subscription preferences